MSN GamesMSN Gamespowered by GamesSelection
GamesSelection (© (c) teleschau - der mediendienst)
Erstellt am: 15 November 2012 | Von Robert Bannert, GamesSelection

Fable: The Journey - Der Kinect-Zauber verfliegt

"Fable: The Journey" gibt nur selten die Zügel aus der Hand: Das Kinect-Spiel gewährt dem User kaum Freiheiten.


Mit seinen Armbewegungen gibt der Spieler der Stute Seren die Richtung vor oder treibt sie zu zügigem Galopp an. - 1 (© © Microsoft)
Weiter
Zurück
Zurück
  • Mit seinen Armbewegungen gibt der Spieler der Stute Seren die Richtung vor oder treibt sie zu zügigem Galopp an. - 1 (© © Microsoft)
  • Riesige Bossgegner dürfen natürlich nicht fehlen, lassen sich aber mit ein wenig Übung besiegen. - 2 (© © Microsoft)
  • Fable: The Journey - Der Kinect-Zauber verfliegt - 3 (© © Microsoft)
  • Fable: The Journey - Der Kinect-Zauber verfliegt - 4 (© © Microsoft)
  • Fable: The Journey - Der Kinect-Zauber verfliegt - 5 (© © Microsoft)
  • Fable: The Journey - Der Kinect-Zauber verfliegt - 6 (© © Microsoft)
  • Fable: The Journey - Der Kinect-Zauber verfliegt - 7 (© © Microsoft)
  • Fable: The Journey - Der Kinect-Zauber verfliegt - 8 (© © Microsoft)
Weiter
© MicrosoftZeige Thumbnails
1 von 28
Mit seinen Armbewegungen gibt der Spieler der Stute Seren die Richtung vor oder treibt sie zu zügigem Galopp an.

Drei Seelen, ein Abenteuer: In "Fable: The Journey" machen sich Held Gabriel, die Seherin Theresa und Stute Seren auf, um Anschluss zu finden und Land und Leute zu retten.

Drei Seelen, ein Abenteuer: In "Fable: The Journey" machen sich Held Gabriel, die Seherin Theresa und Stute Seren auf, um Anschluss zu finden und Land und Leute zu retten.

Kutschfahrt statt Rollenspiel: Im ersten Kinect-Ableger der "Fable"-Reihe enttäuscht Microsoft alteingesessene Fans und strapaziert den Bewegungsapparat mit schweißtreibenden Zauberspruchgefechten.

Lange Zeit waren die Abenteuer der "Fable"-Reihe waschechte Rollenspiele mit großer Bewegungsfreiheit vor märchenhafter Kulisse und offener Erzählstruktur, die den Spieler entweder einen rechtsschaffenden oder bösen Pfad verfolgen ließen. Mit "Fable Heroes" führte man die Marke erstmals ins Reich der Gelegenheitsspieler ein: Der eher dürftige Download-Titel war eine simple Keilerei, bei der man schon vor Monaten Extras und Zahlungsmittel für das erst jetzt veröffentlichte "Fable: The Journey" freikämpfen durfte.

Wirklich lohnenswert ist die Mühe allerdings nicht: Als erster Serienableger für Microsofts Bewegungskamera Kinect ist "The Journey" nicht das von vielen Fans herbeigesehnte Rollenspiel, sondern eine geradlinige Mixtur aus Pferdekutschrennen und Zauberspruch-Schleuderei.

Videos zum Spiel:

Video: E3-Trailer zu "Der Wochenüberblick"

(Fortsetzung)

Gamesselection auf Facebook

Sponsored Links

  • Jeder dritte spielt Lotto

    Eine aktuelle Umfrage fand heraus: Lotto ist in Deutschland das beliebteste Glücksspiel. Was Männer und Frauen daran reizt, erfahren Sie hier...

  • Top Frauen Mode bei eBay!

    Alle Fashionhighlights zu tollen Preisen mit Käuferschutzgarantie. Jetzt bei eBay shoppen!

  • Tablets & Co. bei eBay

    Finde Tablets, Notebooks & Smartphones für jeden Geschmack. Jetzt bei eBay shoppen!

neu

msn auf Facebook

Partnerangebote

  • Jeder dritte spielt Lotto

    Eine aktuelle Umfrage fand heraus: Lotto ist in Deutschland das beliebteste Glücksspiel. Was Männer und Frauen daran reizt, erfahren Sie hier...

  • Top Frauen Mode bei eBay!

    Alle Fashionhighlights zu tollen Preisen mit Käuferschutzgarantie. Jetzt bei eBay shoppen!