Das Internet neu erlebenJetzt den neuen Internet Explorer 9 optimiert für MSN kostenlos runterladenZum Internet Explorer 9 Special
12 April 2011 | Von Andy Ilmberger

Internet Explorer 9 gewinnt Vergleichstest bei Computerbild

Ritterschlag für Microsofts Internet Explorer 9: In einem Browser-Vergleich von Computerbild zwischen den drei Marktführern Firefox 4, Chrome 10 und Internet Explorer 9 erreichte der IE9 den Testsieg. Ausschlaggebend für die Krönung des Internet Explorer 9 waren seine guten Performance-Werte und vor allem die herausragenden Sicherheitsmerkmale.


Microsofts Web-Browser Internet Explorer 9 gewann den Browser-Vergleichstest bei Computerbild (© Microsoft & Computerbild)

Microsofts Web-Browser Internet Explorer 9 gewann den Browser-Vergleichstest bei Computerbild

Erst gestern errang der Internet Explorer 9 einen Testsieg als energieeffizientester Browser für mobile Rechner (MSN.de berichtete unter "Mit Internet Explorer halten Notebooks länger durch"), und bereits heute kann der Software-Konzern einen weiteren Erfolg vorweisen: der Web-Browser Internet Explorer 9 wurde in der Computerbild-Ausgabe 09/2011 in einem Vergleichstest zum besten Web-Browser gekürt. Mit einer Gesamtnote von 2,04 setzte sich der Pionier der modernen Internet-Zugangsprogramme gegen den Mozilla Firefox 4 (Note 2,26) und Googles Chrome 10 mit der Endnote 2,99 durch.

Was den Testern beim Internet Explorer 9 gefiel

Gefallen hat den Testredakteuren bei der Computerbild unter anderem das deutlich verschlankte Design des Internet Explorer 9, welches den Inhalten von Web-Seiten mehr Raum lässt. Abgerundet wurde der erste positive Eindruck von den individuellen optischen Gestaltungsmöglichkeiten des Browsers an den eigenen Geschmack oder vom neuen Eingabefeld, welches nun sowohl URL-Adressen als auch Suchbegriffe verarbeitet. Hinzu kommen eine originalgetreue Seitendarstellung ganz im Sinne des Webdesigners sowie die Implementierung zukunftsweisender Standards wie HTML5.

Wirklich ausschlaggebend waren allerdings die harten Funktionen hinter der Browser-Fassade. So konnte der Internet Explorer 9 von insgesamt 30 Geschwindigkeitsprüfungen allein 16 gewinnen. Damit liegt der IE9 mit dem in dieser Disziplin bislang als Vorzeige-Programm gehandelten Google Chrome 10 praktisch gleich auf.

In punkto Sicherheit konnte allerdings keiner der Mitbewerber dem IE9 das Wasser reichen. So surfte die Redaktion der Computerbild mit jedem Browser-Kandidaten insgesamt zehn Seiten mit schädlichen Inhalten an. Und nur der Internet Explorer 9 erkannte alle zehn dieser Seiten als gefährlich und meldete sie dem Anwender. Diese Tatsache war der Computerbild die Aussage „kaum bezwingbare Browser-Festung" wert. Zum Vergleich: Sowohl Mozillas Firefox 4 als auch Googles Chrome 10 erkannten von den zehn Schadseiten gerade einmal zwei. Entsprechend durfte sich der Internet Explorer 9 in der wohl wichtigsten Kategorie "Sicherheit/Datenschutz" über die Note 1,88 freuen, während sich der Firefox 4 mit 2,48 und Google mit 2,94 bescheiden mussten.

So wenig Schatten, bei so viel Licht...

Natürlich fand die Computerbild-Redaktion sogar beim Internet Explorer 9 das ein oder andere Haar in der Suppe. So kritisieren die Tester, dass der IE9 als Betriebssystem wenigstens Windows Vista oder Windows 7 voraussetzt, XP-Nutzer haben keine Möglichkeit auf ein Upgrade. Des Weiteren merkt Computerbild an, dass der Internet Explorer aufgrund seiner hohen Popularität weiterhin als Lieblingsziel für Entwickler von Schadsoftware gilt. Bei diesem Punkt könnte Microsoft allerdings mit dem Motto „Viel Feind, viel Ehr" kontern. Denn vermutlich steht der Internet Explorer 9 vor allem deshalb als datentechnisches Schädlings-Bollwerk da, weil der Browser in den letzten Jahren so häufig den Angriffen der unsichtbaren Unholde ausgesetzt war - und stete Übung macht eben den Meister!

.

Weiterführende Links:

>> Link zum kostenlosen Download des Internet Explorer 9
>> Alle neuen Funktionen des Internet Explorers 9 im Detail
>> Alles Wissenswerte rund um den Internet Explorer 9
>> Quiz: Wie gut kennen Sie das Internet und den Internet Explorer
>> Energie-Effizienz: Mit dem IE9 halten Notebooks länger durch
>> Einzeltest Computerbild: Internet Explorer 9 - Microsoft baut den Browser-König

.

Möchten Sie weitere Details zu diesem Test erfahren, können Sie sich die aktuelle Ausgabe 09/2011 der Computerbild am Kiosk holen. Wahlweise bietet Computerbild.de unter diesem Link einen Einzeltest vom Internet Explorer 9 an.

Fast nebenbei legte Microsoft eine interessante Zahl zum Internet Explorer 9 bezüglich der Marktanteile vor. Demnach gewann der IE9 seit seiner Veröffentlichung am 15. März 2011 noch im selben Monat einen Marktanteil von 3,6 Prozent. Laut Microsoft sei dies der fünffache Wert im Vergleich zu den Startwochen beim Internet Explorer 8. Dabei soll jeder vierte Download von einem Chrome- oder Firefox-Browser gestartet worden sein. Wer nun ebenfalls Appetit auf den neuen Web-Browser bekommen hat, kann sich den Internet Explorer 9 unter diesem Link downloaden.

Sponsored Links

meistgelesen

msn auf Facebook

Partnerangebote