Das Internet neu erlebenJetzt den neuen Internet Explorer 9 optimiert für MSN kostenlos runterladenZum Internet Explorer 9 Special
14 März 2011 | Von Andy Ilmberger

Internet Explorer 9: Web-Browser der neuen Generation

Mehr Sicherheit, mehr Geschwindigkeit, mehr Funktionalität und überhaupt mehr Internet – all dieses "mehr" bringt Microsofts neuer Web-Browser Internet Explorer 9 mit. Endlich steht die finale Version des IE9 zum Download bereit. MSN.de stellt den Browser des Software-Riesen mit all seinen innerlichen und äußerlichen Neuheiten im Detail vor.


Internet Explorer 9 (© Microsoft)

Noch vor wenigen Jahren war ein Internet-Browser kaum mehr als ein Zusatztool des Betriebssystems, mit dem man hin und wieder diverse Web-Seiten besuchte. Nicht weniger, und schon gar nicht mehr. Aus den Gelegenheitsbesuchen im WorldWideWeb entwickelten sich mittlerweile feste und zentrale Bestandteile unseres Lebens.

Mehr zum Internet Explorer 9:

Passives Seitenlesen stellt dabei lediglich noch einen Bruchteil des Online-Verhaltens dar. Die Mitglieder der Internet-Gemeinde wirken aktiv an Seiten mit, erstellen eigene Inhalte oder gar ganze Web-Auftritte, knüpfen und pflegen soziale Kontakte, wiegeln Geschäfte und Geldangelegenheiten online ab oder zocken Nächte lang mit Artgenossen auf der ganzen Welt durch. Kein Wunder also, dass der Internet-Browser immer weiter ins Rampenlicht rückt. Entsprechend erscheint heute ein Browser nicht einfach nur als simpler Online-Zugang, sondern vielmehr als Kommunikations- und Verwaltungszentrale des Rechners sowie des eigenen Online-Lebens. Bisweilen integriert sich das Programm für den Internet-Zugang in das PC-Betriebssystem. Zukünftig geschieht dies möglicherweise schon andersrum. Einen kleinen Schritt dorthin geht der neue Internet Explorer 9 von Microsoft.

Wir zeigen Ihnen auf den folgenden Seiten sämtliche Neuerungen des Internet Explorers 9 im Vergleich zum IE8. Soviel sei schon mal vorweg verraten: ein Umstieg hin zum IE9 lohnt auf jeden Fall, zu gewaltig sind einfach die Verbesserungen in der neuen Generation. Grob gesagt bietet der IE9 effektivere Sicherheitsmechanismen gegen Angriffe und Spionage von außen, schnelleren Seitenaufbau und flüssige Darstellungen von grafischen Inhalten, höheren Bedienkomfort, neue Funktionen wie eine GeoLocation-API und einen Download-Manager sowie ein überarbeitetes Design, welches mehr Platz für Internet-Inhalte auf jedem Bildschirm bereit hält.

Allerdings gibt es auch eine schlechte Nachricht: Windows-XP-Puristen müssen leider draußen bleiben. Systemvoraussetzung zur Installation des neuen Microsoft-Browsers ist wenigstens Windows Vista oder Windows 7, wahlweise in der 32- oder 64-Bit-Version. Vielleicht motiviert ja die Vorstellung des neuen IE9s den einen oder anderen XP-Jünger zum Upgrade auf Windows 7.

Diese Funktionsbeschreibungen erwarten Sie in diesem Artikel:

Seite 01: Internet Explorer 9: Web-Browser der neuen Generation
Seite 02: Bedieneroberfläche: Weniger ist oftmals mehr
Seite 03: Systemverschmelzung: Lieblingsseiten an die Windows-Taskleiste heften
Seite 04: Intellektueller Pfadfinder: Das Adresseingabefeld denkt mit
Seite 05: Add-On-Alarm: Performance-Bremsern keine Chance
Seite 06: Download-Manager: Smarte Anzeige und clevere Schutzfilter
Seite 07: Turbobooster fürs Internet: Chakra, Cache und Callbacks
Seite 08: Multimedia aus dem Web: Die Grafikkarte als Internet-Beschleuniger
Seite 09: Feintuning unter der Haube: HTML5 und CSS3 für schönere Multimedialität
Seite 10: Tracking Protection: Abschirmdienst gegen Schnüffler
Seite 11: Lizenz zum Blocken: Die neuen ActiveX-Filter
Seite 12: GeoLocation-Schnittstelle (API): Selbstfindung im Internet

Die finale Version des Internet Explorer 9 steht ab sofort unter diesem Link zur Verfügung.

Sponsored Links

meistgelesen

msn auf Facebook

Partnerangebote